29.3.2018: Gaming – Simulation und Realität

1. Anschluss zur letzten Sitzung zu Black Mirror „USS Callister“

Werde ich in der simulierten Game-Welt zum Sadisten, wenn ich im echten Leben ein Underdog bin?

Ab wann besteht das Risiko, dass sich mein simuliertes Game-Verhalten in meinem ‚echten‘ Charakter und Verhalten niederschlägt?

2. The Act of Killing

Wie müssen wir das Töten in Games (moralisch) betrachten? Was hat es mit uns zu tun? Warum ist es in vielen Games ’normal‘, jemanden zu töten?

The Art of Gaming: The Act of Killing

(ARTE)

3. Lektüre eines (kurzen!) wissenschaftlichen Artikels zu diesem Thema

Gesellschaftliche Aspekte von Gaming

4. Kurzfilm Uncanny Valley

Link zum Film

22.3.2018: Deep Web und Dark Web & Anonymität und Kriminalität

1. Wie stehen Deregulierung und Anonymität mit Kriminalität im Zusammenhang?

Wir haben in den letzten Wochen schon gesehen, dass Hass und Shitstorms schneller vom Zaun gerissen werden, wenn wir unser „wahres Gesicht“ hinter einem Online-Nickname verbergen können. Dann scheint es den Menschen leichter zu fallen, die sozialen Regeln des (analogen) Umgangs zu brechen.

Allerdings gibt es zwischen Wut-Gerede und leeren Drohungen (die zwar unangenehm und höchst grenzüberschreitend sind) dennoch einen ziemlich weiten ‚Abstand‘ bis wir zu hochkriminellen Tatbeständen wie Auftragsmord, Kinderpornographie und Drogenmärkten gelangen.

Wo liegt also die goldene Mitte zwischen Persönlichkeitsrechten, Meinungsfreiheit, persönliche Freiheit, Deregulierung und Kriminalität?

2. Das Dark Web, die dunkle Seite des Internets

–> Das Dark Web kurz erklärt

Für die Erklärung des Deep Webs (wovon ein Teil das Dark Web einnimmt) wird gerne die Metapher eines Eisbergs verwendet: Was wir Otto-Normal-Verbraucher oberflächlich sehen und nutzen, ist nur die Spitze des Eisbergs und stellt lediglich einen Bruchteil der Gesamtheit des WWWs dar. Unter der Oberfläche liegen Deep Web und Dark Web, welche beide mit verborgenen Seiten-Indices fungieren.

Wie wird Cyber-Kriminalität gehandhabt in der Schweiz?

3. Dark Net  S1E4: CTRL

Kann man das Internet noch kontrollieren, bzw. eingreifen, wenn es nötig wird? Und wann ist die Regulierung rechtfertigbar?

4. Doku zur Silk Road

Netflix-Doku Deep Web

Sitzung vom 15. März 2018

1. Anschluss an die letzte Sitzung

Recap: Byung Chul Han, Ihre Kommentare

–> Frage: Wer regiert das Netz?

2. Wer ist eigentlich Anonymous?

Dokumentarfilm „Rebellen im Internet. Die Anonymous-Story“

3. Dokumentation Ihrer Recherche und Gedanken

Recherchieren Sie selbständig nach dem Anonymous-Kollektiv. Folgende Fragen können Sie sich dabei stellen:

  • Wie präsentiert Anonymous sich online? Bspw. auf Twitter/Youtube/Facebook etc.?
  • Welche Informationen finden Sie (z.B. auch in Zeitungsartikeln)?
  • Welche Aspekte interessieren, verwirren, verstören oder inspirieren Sie?

Notieren Sie Ihre Erkenntnisse und Überlegungen auf Ihrem Blog.

Bitte posten Sie die Links zu den Blogbeiträgen in der Kommentarspalte.

Sitzung vom 8. März 2018

1. Abstimmung vom 4. März 2018:

No Billag scheitert

Haben Sie das so erwartet?

Was sagen Sie nun, nach der Debatte und Abstimmung?

2. Hate im Internet

Fortsetzung des „Club“ zum Thema Hass im Internet
(ab 26’41)

3. Haters, Shitstorms und Respekt

Was haben Shitstorms und Trolling mit Respekt zu tun? –> Byung Chul Han: „Ohne Respekt“.

Hierbei handelt es sich um ein Kapitel aus Byung Chul Hans Buch „Im Schwarm. Ansichten des digitalen“
Byung Chul Han ist Professor für Kulturwissenschaft an der Universität der Künste Berlin.

Welches sind schwierige Begriffe/Stellen?
Was sind die Hauptthesen des Textes?

4. Netflix-Serie Dark Net Episode 7 „Provoke“

Grundthematik: Wenn online-bullying bzw. mediating in das ‚echte‘, analoge Leben „überschwappt“:
– zwei schwarze Bloggerinnen erzählen von ihrem Umgang mit Trolls
– in kriminellen Quartieren von US-Grossstädten hat Social-Media-Verhalten Einfluss auf mörderisches Verhalten im echten Leben
– „Abdullah X“: Online-Cartoon gegen IS-Propaganda

Liebe 2.0

1. Tinder und Co.

Tinder, Parship, Elitepartner und Company versprechen dank verschiedener Funktionen und Algorithmen neue Möglichkeiten für die Liebe und das Dating:

Wie verändert Digitalität unsere Beziehungen?

Dating?

Liebe?

Und dadurch auch unsere Beziehung zu uns selbst?

Hier ein Artikel

2. Hang the DJ

Black Mirror S4E4

3. Diskussion über die Episode

Anleitung ›REPUBLIK‹

Am besten melden Sie sich individuell an.
– Schritt 1: Auf diesen Link klicken: https://www.republik.ch/angebote?package=ABO&userPrice=1
– Schritt 2: Bei Begründung schreiben: Was sie schreiben wollen. (Vielleicht mit Verweis auf Schülerin aus Wettingen)
– Schritt 3: Bei Wie viel können Sie bezahlen pro Jahr: 10 CHF (oder höher, wenn Sie möchten)
– Schritt 4: Kontaktinformationen: Name, Vornahme, Email eintragen
– Schritt 5: Zahlungsart  auswählen.
– Schritt 6: Ihre Adresse eingeben.
– Schritt 7: Auf Kästchen klicken. (Einverständnis mit AGBs, Datenschutzerklärung, Statuten)
– Schritt 8: Grosser Balken klicken.
Danach erhalten Sie eine Email und Zugang zu Republik.
Hier gelangen Sie zu den häufigsten Fragen.
Bei Fragen können Sie mich jederzeit kontaktieren. Auch telefonisch: 0788177393.
In diesem Sinne freue ich mich auf die baldigen neuen Verlegerinnen.
Und: Auf die Blattkritik!
Beste Grüsse
Miriam Walther

Sitzung vom 7.12.17

Kurzfilm als Gesprächsgrundlage

Diskutieren Sie, in welchen Bereichen Ruby gut funktioniert und wo nicht.

Projekt

Fahren Sie mit Ihrer Arbeit fort. Im Grunde sollten sich in der jetzigen Phase alle Gruppen an die filmische Umsetzung machen.

HA auf 14.12.

Drehplan abgeben: wann & was
Shotlist: was haben wir, was brauchen wir?

Abgabe des Projekts: 11. Januar 18

1 Blogeintrag pro Gruppe
Elemente:
Pitch
Drehbuch
Storyboard
Drehplan
Film eingebettet (auf Vimeo oder YouTube mit Passwort)
Reflexion
evtl. Rezension eines anderen Filmes aus der Klasse

Oktober-Dezember: Kurzfilmprojekt

Dank des inspirierenden Workshopts von Filmemacher Marco von Moos haben wir nun Einblick in die wichtigsten Eckpunkte einer Filmproduktion:

Idee (Pitch)

Drehbuch

Storyboard

Dreh

Postproduction

Hier ein paar Links zu Tools und Webseiten:

www.celtx.com (Drehbuch-Bearbeitungstool)

www.vimeo.com (Artsy Alternative zu Youtube)