Sitzung vom 9. März 2017

Rezension Black Mirror

Mit diesem Tool (geht für Chrome gut) kann man Webseiten markieren (wie mit Leuchtstift).

Auftrag:

Rezension zur gesehenen Folge schreiben. Ähnliches Zielpublikum wie Zeit-Text. Digitaler Text – also mit sauberen, hilfreichen Links und mit Medien (Bildern, Videos, Gifs).

(Eine Rezension lässt eigene Meinung mitschwingen, erlaubt aber Lesenden ein eigenes Urteil. Die Erzählung wird von ihrer Interpretation und von der Aktualität getrennt, aber beides kommt vor. Differenzierte, aber nicht vollständige Darstellung des Inhalts der Serie/Folge.)

Besprechung des ersten, tollen Youtube-Films (Evernote-Notiz):

Schreibe einen Kommentar