26.4.18: Macht im Netz

Wir setzen uns mit einer Reihe von Auszügen aus neuen wissenschaftlichen Sachbüchern auseinander. Die verbindende Thematik der 15 Texte ist: Wer übt im Netz auf welche Weise Macht über uns, unsere Gesellschaft, Wirtschaft und Politik aus? Und wohin führen diese Entwicklungen?

Arbeiten zu dritt: Jede Gruppe widmet sich erst mal einem einzelnen Text, liest ihn auf google drive gemäß Auftrag und schätzt seinen Schwierigkeitsgrad ein (online-Formular).

Mit dem Programm lumen5 erstellt sie einen kurzen Film über die wichtigsten Inhalte.

Am Ende entscheidet sie, wie interessant und relevant der Artikel ist (Skala von 1-4). Ihr Urteil wird als Vorschlag gewertet, ob die anderen in der Klasse ihn auch lesen sollen, damit wir ihn diskutieren können – oder eben nicht.

Dasselbe macht sie dann mit dem zweiten Text.

Link zum Projekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.